Allgemein

Miyeokoimuchin. Gurke auf Seetang Salat S. 39 im Kochbuchtest von Das Korea-Kochbuch

My Instagram Post 25 July 2017

Miyeokoimuchin all you can eat!!! Das wird eines meiner neuen Lieblingsessen!!! 😍 Ich liebe liebe liebe ja Algensalat beim Japaner. Und ich hatte bis heute keine Ahnung, wie man sowas macht. Aber dieser Salat macht nicht nur richtig was her, sondern er ist auch köstlich leicht, gesund und lecker.

Die schrumpeligen Algen kauft man im Asia-Markt. Eingelegt in Wasser werden sie riesengroß. Allein das ist schon ein so wunderschöner Anblick!

Getrocknete Algen werden für meine koreanischen Algensalat in Wasser ganz weich!

Die Eierstreifen entstehen durch getrennt gebratenes Omelett. Mein Kind war sehr begeistert – und die Optik ist wirklich umwerfend. Dieses Rezept ist also an sich schon irgendwie poetisch.

Mein Fazit zum Kochbuch und die andere Rezepte, die ich getestet habe, findest du in der Übersicht hier.

Wenn man Eier trennt und daraus Omelettes brät

 

Merken

Merken

1 thought on “Miyeokoimuchin. Gurke auf Seetang Salat S. 39 im Kochbuchtest von Das Korea-Kochbuch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.