Allgemein

Dwaejigogi Chaesobokkum. Gebratenes Schweine(hack)Fleisch mit Gemüse S.47 im Kochbuchtest Das Korea-Kochbuch

My Instagram Post 25 July 2017

Tatsächlich sieht du hier sowas ähnliches wie Dwaejigogi Chaesobokkum, denn eigentlich wird das Gericht nicht mit Hackfleisch sondern mit Fleischstreifen gemacht. Aber ich habe mal kurz Hackfleisch verarbeiten müssen und ein bisschen improvisiert. Heraus kam so etwas wie koreanisches Chili – ohne Bohnen aber mit Gemüse.

Es was köstlich! Bisschen scharf im Abgang – perfekt! Vor allem wunderbar ausbalanciert diese Schärfe.

Ich bin außerdem extrem froh, dass ich im Asia Laden in koreanische Chili-Paste investiert habe. Sie hat eine ganz feine leckere Schärfe – auf jeden Fall wenn man sie nach Rezept verwendet.

Dazu gab es Reis – da freut sich vor allem mein Kind, denn es lieb Reis heiß und innig. Tatsächlich könnte es jede Tag Reis essen. „Aber nur so wie du ihn kochst, Mama.“ Also Rundkornreis, asiatisch. Nix Basmati. Ab wann lohnt sich eigentlich ein Reiskocher in der Anschaffung?

Hast du die anderen Berichte schon gesehen? Hier kommst du direkt zur Übersicht.

Merken

Merken

1 thought on “Dwaejigogi Chaesobokkum. Gebratenes Schweine(hack)Fleisch mit Gemüse S.47 im Kochbuchtest Das Korea-Kochbuch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.