Allgemein Kochbuchtest

Fazit: Kochbuchtest „von einfach zu brilliant“ von Donna Hay

Ist es übertrieben zu sagen: Donna Hay ist meine Oprah Winfrey des Essens? Sie ist vielleicht nicht die perfekteste Köchin der Welt, aber für mich ist sie eine große Inspiration. Immer im Rahmen des einfach zu Erreichenden, immer lecker, immer schön anzusehen. Ich bin wirklich wahnsinnig verliebt in ihre Kochbücher, ich kann es nicht anders sagen. Deshalb habe ich mich auf den Kochbuch Test Donna Hay von einfach zu brilliant gefreut! Nachdem es in der…

Continue reading

Allgemein

Lachs-Kartoffel-Quiches S. 103 Bloggerkochbuch DAYlicious Kochbuch

Dieses Rezept ist von Liz and Jewels – ihr Kochblog ist hier zu finden. Und wie hat es geklappt? Also im Rezept steht, man soll vier kleine Quicheformen benutzen. Hab ich natürlich nicht – und hab meine große genommen. Vom Teig hat es super gereicht, Kartoffel und Lachs auch. Ein bisschen mehr Flüssigkeit mach ich aber das nächste mal – vielleicht drei Eier statt zwei. Tja, und warum hab ich kein Foto von der fertigen…

Continue reading

Allgemein Kochbuchtest

Fazit: Kochhefttest Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Tschüss Februar. Der Ausflug in die japanische Küche war lecker. Diesmal war es ja kein richtiges Kochbuch und damit kein Kochbuchtest – eher ein Rezept Test aus Lust auf Genuss Japanisch kochen. Vor allem war toll, die ganzen schönen Zutaten zu kaufen. Ich empfehle in Berlin das Smart Deli in der Novalisstraße! Tolle Sachen. Und dann macht das Kochen erst so richtig Spaß. 🍱🍢🍣🍙🍚🍵🍶 Der Febuar war noch viel kürzer als geplant. Denn direkt, nachdem…

Continue reading

Allgemein

Matcha Eis aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Matcha-Eis. Eigentlich mach ich Matcha sehr. Leider ist mir das Eis nicht gelungen – ich poste es aber trotzdem. Mehr Realismus und so. Sicher ist dir auch aufgefallen, dass ich meine Bilder kaum style – ja da gibt es ganz andere. Aber ich will, dass man sieht, wie das Essen wirklich aussieht. So gut wie ungeschönt. Ich will keine Foodfotografie machen, sondern kochen. Oder eben Eis machen. Bis jetzt habe ich nur einmal Eis gemacht…

Continue reading

Allgemein

Chirashi-Sushi aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Chirashi-Sushi! Reis mit Sushi Essig und einer Marinade aus Shitake Pilzen, Garnelen, hauchdünne Omelette Streifen, Gurke und Nori. Sooooooo lecker! Eigentlich stand im Rezept auch noch Lachskaviar (mag aber bei uns keiner) und Zuckererbsen (habe ich vergessen zu kaufen und habe statt dessen Gurke dazu geschnibbelt). Dann wäre der Salat noch bunter geworden. Aber er sah wunderschön aus und hat lecker geschmeckt. Für das Omelette, das hauchdünn sein soll, gab es noch einen super Tipp:…

Continue reading

Allgemein

Japanische Tomante-Eier-Suppe aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Japanische Tomaten-Eier-Suppe – tatsächlich ist da auch noch Shiitake drin und Ingwer. Die Brühe ist aus Dashi – selbstgemacht natürlich aus Kombu und Bonito Flocken. Darauf bin ich auch ein bisschen stolz. Geschmacklich war die Suppe okay. Sie war ehrlich gesagt am nächsten Tag aufgewärmt noch leckerer. Wahrscheinlich, weil der Ingwer dann seinen Geschmack ein bisschen besser entfalten konnte.  

Continue reading

Allgemein

Träubleskuchen S. 20 aus Der kleine Küchenfreund – Spätzle fürs Schätzle

Ein Bild aus dem Sommer, als ich das Rezept für Träubleskuchen ausprobiert habe. Träuble sind Johannisbeeren auf schwäbisch und die gibt es gerade ja gar nicht. Wann kommt die Sonne wieder? Ich hätte schon wieder Lust auf so einen süß-sauren Kuchen. Der so wunderbar fluffig saftig war, dass mein Foto, das ich auf Facebook bepostet hatte, meine Freunde ganz euphorisiert hat.  

Continue reading

Allgemein

Maultaschen S. 8 aus Der kleine Küchenfreund – Spätzle fürs Schätzle

Herrgottsbscheisserle – das Gefrierfach zittert schon vor Vorfreude! Denn so viele Maultaschen schaffen wir leider nicht auf einmal. Ich bin ganz verzückt von diesem Rezept. Denn in Baden-Württemberg sind Maultaschen oft große brikettartige Hackfleischrollen mit Teig drumrum. Bei mir zuhause allerdings macht die Mama genau so. Bei mir zuhause heißen die Greene Krapfa – Grüne Krapfen. Fluffig innen – mehr wie Ravioli. Mit viel Petersilie und Spinat. Klein und lecker. Und ich kann kaum glauben,…

Continue reading

Allgemein

Saure Linsen S. 13 aus Der kleine Küchenfreund – Spätzle fürs Schätzle

Heute gab es: Linsen, Spätzle, Würstchen. Der Schwabe würde sagen „Saitenwürstchen“, bei mir dahoim sagt man Wienerle. Eigentlich mag ich Kochbücher ohne Bild ja nicht. Aber jede Rezept aus diesem kleinen Minikochbuch klappt so toll! Und der Vorteil ist natürlich, dass ich von allen Rezepten schon eine Vorstellung habe. Wenn ich mir nur Rezepte durchlese, dann küsst mich die Muse eben seltener. Außer, es sind Rezepte aus der Hoimat – also Heimat.  

Continue reading

Allgemein

Gaisburger Marsch S. 11 aus Der kleine Küchenfreund – Spätzle fürs Schätzle

Heute so: mein erster Gaisburger Marsch. Lecker! Und davon geht vielleicht auch meine Erkältung mal weg. Von zuhause kenne ich das eigentlich nicht, aber für Stuttgarter Schwaben ist das ein Nationalessen. Dank der neuen Spätzlepresse gehen uns im Moment die Spätzle auch nie aus. Angeblich gibt es in Gaisburg für diesen Eintopf sogar ein Fest. Ich muss das mal genauer recherchieren. Das wäre doch was für mich! Ich fand die Suppe sehr lecker. Das nächste…

Continue reading