Allgemein Kochbuchtest

Fazit: Kochbuchtest zu Washoku – Japanisch Kochen Zuhause von Kimoko Barber

Mein japanischer Herbst war durch Washoku wirklich köstlich. Ich wünschste, ich könnte jetzt gleich in ein Flugzeug steigen und nach Nippon reisen. Vor meinem inneren Auge baut sich ein Traumurlaub auf mit Rundreise zu den schönsten Onsen in herbstlichen Gärten. Naja, ein andermal vielleicht. Immerhin kann ich nach Kochbuchtest zu Washoku Japanisch Kochen Zuhause von Kimiko Barber in meiner Küche den Geschmack hervorlocken. Dieser Kochbuchtest war etwas besonderes. Nicht nur, weil ich gerne japanisch esse.…

Continue reading

Allgemein

Matcha Eis aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Matcha-Eis. Eigentlich mach ich Matcha sehr. Leider ist mir das Eis nicht gelungen – ich poste es aber trotzdem. Mehr Realismus und so. Sicher ist dir auch aufgefallen, dass ich meine Bilder kaum style – ja da gibt es ganz andere. Aber ich will, dass man sieht, wie das Essen wirklich aussieht. So gut wie ungeschönt. Ich will keine Foodfotografie machen, sondern kochen. Oder eben Eis machen. Bis jetzt habe ich nur einmal Eis gemacht…

Continue reading

Allgemein

Chirashi-Sushi aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Chirashi-Sushi! Reis mit Sushi Essig und einer Marinade aus Shitake Pilzen, Garnelen, hauchdünne Omelette Streifen, Gurke und Nori. Sooooooo lecker! Eigentlich stand im Rezept auch noch Lachskaviar (mag aber bei uns keiner) und Zuckererbsen (habe ich vergessen zu kaufen und habe statt dessen Gurke dazu geschnibbelt). Dann wäre der Salat noch bunter geworden. Aber er sah wunderschön aus und hat lecker geschmeckt. Für das Omelette, das hauchdünn sein soll, gab es noch einen super Tipp:…

Continue reading

Allgemein

Japanische Tomante-Eier-Suppe aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Japanische Tomaten-Eier-Suppe – tatsächlich ist da auch noch Shiitake drin und Ingwer. Die Brühe ist aus Dashi – selbstgemacht natürlich aus Kombu und Bonito Flocken. Darauf bin ich auch ein bisschen stolz. Geschmacklich war die Suppe okay. Sie war ehrlich gesagt am nächsten Tag aufgewärmt noch leckerer. Wahrscheinlich, weil der Ingwer dann seinen Geschmack ein bisschen besser entfalten konnte.  

Continue reading

Allgemein

Marinierter Lachs mit Paksoi aus Lust auf Genuss – Japanisch kochen

Marinierter Lachs mit Paksoi. Ich bin verliebt. Dieses Rezept wandert in meine absoluten Lieblingsessen. Unten japanischer Rundkornreis – nach der Anleitung im Heft wunderbar gelungen wie beim Lieblingsjapaner. Oben drauf marinierter Lachs und dazu Paksoi (sic), der faktisch nicht gewürzt ist. Was im Bild fehlt: Sesam. Dann wäre es noch hübscher gewesen. Das Rezepte findest du hier. Der Geschmack dieses Essens ist so rein und fein, weil eigentlich nur der Fisch gewürzt ist, dass man…

Continue reading