Allgemein

Hareesetjozlhind – syrischer Grießkuchen mit Mohn, Rezept S. 161 in Malakeh

Ich bin alles andere als zuckersüchtig, aber ich brauche regelmäßig eine kleine Dosis Kuchen. Sonst würde mein Blog auch nicht so heißen, oder? Syrischer Grießkuchen mit Mohn – das klingt sehr lecker, fand ich. Ich war erst unsicher, ob das klappt. Denn die Maßeinheit sind hier Gläser. Wie groß ist wohl ein Glas in Malakehs Küche? Aber mit einem mittelgroßen hat alles gut geklappt. Ich hatte keine rechteckige Form zur Hand – in der runden…

Continue reading

Allgemein

Fatteh Makdos – syrisches Auberginen-Gemüse mit Fladenbrot, Rezept S. 98 in Malakeh

Ich liebe Auberginen. Jetzt liebe ich auch syrisches Auberginengemüse. Eigentlich soll man davon ja nicht so viel essen – weil es ein Nachtschattengewächs ist. Aber ich könnte Auberginen jeden Tag essen. Leider bin ich in meiner Familie damit die einzige. Umso mehr habe ich mich über ein leckeres Auberginengericht aus Syrien gefreut, dass ich beim Kochbuchtest von „Malakeh – Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat“ gefunden habe. Herrlich deftig und einfach gemacht – ein bisschen wie…

Continue reading

Allgemein

Fattosh – syrischer Salat, Rezept S. 48 im Kochbuchtest von Malakeh

Ich wollte noch eine Beilage zum Schawarma ausprobieren und bin bei diesem Salat gelandet. Es kommen extra viele Kräuter und Gewürze rein – das macht den besonderen Geschmack aus. Außerdem kommt auch hier mein neues Lieblingsgewürz Sumach zum Einsatz! Den Test des Rezeptes für das Schwarama findest du hier. Mehr zum Kochbuchtest und mein Fazit „Malakeh – Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat“ findest du hier.

Continue reading

Allgemein

Shawarma Rezept S. 141 im Kochbuchtest von Malakeh

So etwas habe ich noch nie ausprobiert zu kochen. Meine Familie musste dran glauben und mit mir testen – aber alle waren begeistert. Die Marinade für das Fleisch duftet schon so toll nach all den Gewürzen – dazu gibt es sowas wie arabisches Ajoli und Tortilla in Ermangelung von richtigen Fladenbrot. Ich konnte leider nichts anderes in der bayerischen Provinz finden. Immerhin. Ich frag mich allerdings, ob ich eine Grillpfanne hätte nehmen sollen. Oder die…

Continue reading

Allgemein Rezepte

Rezept: Hummus Bilaban – Hummus mit Joghurt

Dieses Rezept für Hummus Bilaban also Hummus mit Joghurt –  habe ich getestet, als ich  mich im Juli 2017 ganz dem Kochbuch „Malakeh- Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat“ gewidmet habe. Ich fand es so lecker, dass ich es hier gerne auch zur Verfügung stellen will. Tatsächlich fand es sogar meine ganze Familie lecker! Ich habe es für ein Sommergrillfest ausprobiert – die schwäbische Verwandtschaft hat sich als überraschend neugierig und interessiert erwiesen. Viel Spaß beim…

Continue reading

Allgemein

Humus Bilaban – Hummus mit Joghurt S. 12 im Kochbuchtest Malakeh

Auch das Rezept für Hummus hab ich fürs Familienfest getestet. Vor allem meine Cousine hat sich sehr gefreut und war direkt Fan! Das war auch der Favorit meines Papas. Von wegen, der Schwabe isst nur, was er kennt! Ich fand, durch den Joghurt war der die das Hummus extra lecker. Allerdings hatte ich Bedenken, dass es schneller schlecht wird. Hat dazu irgendjemand vielleicht Erfahrungen? Mehr zum Kochbuch „Malakeh – Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat“. findest…

Continue reading

Allgemein

Tabouleh – Petersiliensalat Rezept S. 36 im Kochbuchtest von Malakeh

Malakeh schreibt, für sie ist Tabouleh mit Geburtstagen verbunden. Wie passend – ich habe es für den Geburtstag meines Papas gemacht. Und es hat allen geschmeckt. Meinem Papa am nächsten Tag sogar noch besser. Und Sumach, das Essigbaumgewürz, gab es sogar in der tiefen bayerischen Provinz! Übrigens eine große Entdeckung dieses Gewürz: Sumach. Es macht sauer wie Essig und kann toll für Salate verwendet werden. Es färbt rot und zusammen mit Granatapfelsirup und Olivenöl ist…

Continue reading

Allgemein

Harrah Esbao – Linsen mit Nudeln, S. 56 im Kochbuchtest von Malakeh

Harrah Esbao wir wohl eigentlich nicht mit Nudeln gemacht. Aber Malakeh und junge Frauen in Syrien allgemein sparen sich wohl heutzutage, aufwändig den Teig für das Originalgericht zu machen. Irgendwie war ich trotzdem enttäuscht – ich hätte ja gerne das Rezept komplett gekocht. Es war dennoch sehr lecker. Tatsächlich ist das die orientalische Variante von Linsen mit Spätzle irgendwie. Ich weiß allerdings, dass das knusprige Brot meiner syrischen Freunde immer viel fettiger und knuspriger ist.…

Continue reading

Allgemein Kochbuchtest

Fazit: Kochbuchtest zu Das Korea-Kochbuch

Der Kochbuchtest von Das Korea Kochbuch war etwas ganz Besonderes für mich. Dieses Mal hatte ich das Gefühl, irgendwie eine neue Kochsprache zu lernen. Ganz andere Gewürze, Geschmacksrichtungen und Kombinationen. Allein schon die Zutaten zu kaufen und zu finden war spannend. Die feine Schärfe der koreanischen Chili-Paste möchte ich nicht mehr missen. Koreanische Soja-Sauce schmeckt irgendwie ganz anders. Eine Kochbuch Empfehlung Meine Freundin Miji hatte mir das Kochbuch empfohlen – sie hat koreanische Wurzeln. Ich…

Continue reading

Allgemein

Danpatjuk. Süßer Azuki-Bohnen-Brei mit Reisklößchen S. 61 im Kochbuchtest von Das Korea-Kochbuch

Danpatjuk – süßer Rote-Bohnen-Brei mit Reisklößchen. Das sieht jetzt vielleicht nicht so aus auf den ersten Blick. Aber wer Azuki Bohnen mag, der wird das lieben. In der asiatischen Küche – auch in Japan – gibt es viele süße Sachen damit. In dem Brei schwimmen Mochi-Klößchen!!! Die hab ich (!!) selbst gemacht! So lecker! Azuku Bohnen habe ich in Japan kennen- und liebengelernt. In Europa kenne ich nichts vergleichbares – süße Bohnen? Aber eigentlich toll…

Continue reading