Hummur mit Joghurt
Allgemein Rezepte

Rezept: Hummus Bilaban – Hummus mit Joghurt

Dieses Rezept für Hummus Bilaban also Hummus mit Joghurt –  habe ich getestet, als ich  mich im Juli 2017 ganz dem Kochbuch „Malakeh- Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat“ gewidmet habe. Ich fand es so lecker, dass ich es hier gerne auch zur Verfügung stellen will. Tatsächlich fand es sogar meine ganze Familie lecker! Ich habe es für ein Sommergrillfest ausprobiert – die schwäbische Verwandtschaft hat sich als überraschend neugierig und interessiert erwiesen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Hummus Bilaban – Hummus mit Joghurt

Zutaten für 4 Personen

800 g gegarte Kichererbsen (aus der Dose)
50 g Tahin (Sesampaste) Ich verwenden hier immer die Bio Variante. Die Qualität ist einfach viel besser.
200g griechischer Yoghurt (das ist der sahnige)
50-60 ml Zitronensaft
Salz
300 g Tomaten
100 g Petersilie
2-3 Knoblauchzehen (du kennst mich, ich verwende maximal die Hälfte)
75 ml Olivenöl

Kichererbsen abtropfen, pürieren und mit Tahin, Yoghurt und Zitronensaft zu einer Paste verrühren. Mit Salz abschmecken.

Tomaten waschen und klein würfeln. Abtropfen. Petersilie ebenfalls waschen und klein hacken. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Alles vermischen, anrichten und zum Schluss mit Olivenöl übergießen.

Bon Appetit!

Mehr zu meine Kochbuchtest zu „Malakeh – Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat“ findest du hier.

Was ich gerade koche? Findest du auf Instagram unter Kuchen oder Weltfrieden.

2 thoughts on “Rezept: Hummus Bilaban – Hummus mit Joghurt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.