Das Rezept zu diesen süßen Kokos Udonnudeln findest du auf kuchenoderweltfrieden.de

Rezept: süße Kokos Udonnudeln mit frischen Früchten und veganes Dattelkaramell

Dieses Rezept war einer meiner absoluten Favoriten im Kochbuchtest von „Vegan Queens“ von Sophia Hoffmann. Die Rezension dazu findest du hier.

Die Zutaten für süße Udonnudeln

200 ml Kokosmilch
400 g vorgegarte Udonnudeln
100 g Datteln
3 EL Kokosöl
Mark einer 1/2 Vanilleschote (ich bin auf Vanilleschote aus der Mühle ausgewichen)
3 EL Zitronensaft
150 g frische Früchte

Die Zubereitung: veganes Dattelkaramell und Kokos Nudeln

  1. Die Datteln entkernen (falls nicht schon geschehen). In einer Schüssel mit heißem Wasser übergießen. 10 Minuten einweichen lassen.
  2. Die Kokosmilch in einem Topf erwärmen – leicht köcheln. Die Udonnudeln in der Kokosmilch ebenfalls 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Früchte waschen und in Stücke schneiden.
  4. Das Kokosöl ggf. leicht erwärmen (falls es sehr fest ist). Die Datteln abgießen, leicht ausdrücken. Datteln, Kokosöl, Zitronensaft und Vanillemark pürieren. Das Karamell ist damit fertig. Ich könnte mich da REINSETZEN!!!
  5. Die Udonnudeln mit der Kokosmilch auf 4 Schälchen verteilen, einen Klacks Dattelkaramell drauf und Früchte.
  6. Den Rest des Dattelkaramells einfach löffeln. 🙂

Mehr zu meinem Kochbuchtest zu „Vegan Queens“ findest du hier.

Was ich gerade koche? Das findest du immer auf Instagram unter Kuchen oder Weltfrieden.

About The Author


Christina

Christina isst und kocht gerne. Vor allem, weil leider oft das eine das andere bedingt. Bis jetzt hat sie alle erfolgreich davon überzeugen können, sie könne kochen. Mal sehen, wann das auffliegt. Wenn sie Glück hat, findet sie zuhause auch irgendwen, der beim essen helfen möchte. Christina lebt und arbeitet in Berlin. Auf Grund ihres schwäbischen Migrationshintergrundes würde sie es sich aber natürlich niemals anmaßen, sich als Berlinerin zu bezeichnen. Aber vielleicht ist sie die einzig wahre Prenzelschwäbin aka Mitte Mutti.

1 Comments

Leave a Comment